Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der DMG Armaturen GmbH

Allgemeine Verbindlichkeit
Mit der Erteilung und Annahme der Bestellung verpflichten sich die Kunden und die DMG Armaturen GmbH zur Einhaltung der nachfolgenden Verkaufs- und Lieferbedingungen.

Abweichungen hiervon bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung der DMG Armaturen GmbH vor der Vornahme der Lieferung. Die in den Verkaufs- und Lieferbedingungen festgelegten, gegenseitigen Verpflichtungen beginnen mit dem Datum der Bestellung der Kunden oder einer Auftragsbestätigung der DMG Armaturen GmbH, falls eine solche erstellt wird.

Mündliche Abmachungen beim Kunden wie auch telefonische Vereinbarungen mit dem Aussendienst, bedürfen um verbindlich zu sein, einer schriftlichen Bestätigung seitens der DMG Armaturen GmbH.

Preise
Unsere Preise sind freibleibend und können jederzeit je nach Entwicklung des Rohstoff-Marktes adaptiert werden. Sie verstehen sich immer ab Lager der DMG Armaturen GmbH und ohne Mehrwertsteuer (siehe Versand).

Zahlungsbedingungen
Die Rechnungen sind gemäss den darauf vermerkten Bedingungen innerhalb von 30 Tagen zu begleichen. Andere Bedingungen bedürfen ausschliesslich einer schriftlichen Vereinbarung.

Nach einmaliger Erinnerung schafft die nächste Mahnung ein Recht auf 5 % Verzugszinsen und löst somit Kosten von Fr. 10.00 pro Mahnung aus. Andere Zahlungsfristen bedürfen der schriftlichen Form.

Versand
Der Versand erfolgt ausnahmslos auf Rechnung und Gefahr der Kunden. Die DMG Armaturen GmbH ist für Beschädigungen, Bruch und Verlust des Materials während des Transportes nicht verantwortlich.

Diesbezügliche Beanstandungen sind durch den Empfänger bei der zuständigen Transportfirma wie DPD, Post, usw., anzubringen.

Die Kosten für Express- und Eilgutversand sowie Versicherung gehen voll zu Lasten der Kunden. Alle Lieferungen erfolgen frei Haus via Post oder DPD. Lieferungen unter Fr. 200.00 werden mit Fr. 10.00 und Frachgut unter Fr. 600.00 mit Fr. 60.00 Versand- und Verpackungsspesen belastet. Für Lieferungen unter Fr. 50.00 wird ein Kleinmengenzuschlag von Fr. 20.00 verrechnet.

Auftragsbestätigungen
Die Auftragbestätigung enthält immer Datumsangaben der Teillieferungen an den Kunden und sie werden von der DMG Armaturen GmbH, ohne vorherige schriftliche Gegenanweisung des Kunden, nach diesen Fristen ausgeführt.

Annullierungen
Eine Bestellung oder eine Auftragbestätigung kann nur mit Einverständnis der DMG Armaturen GmbH annulliert werden. Bereits entstandene Kosten und/oder Margenverlust, wegen z. Bsp. Spezialpreis bei grösseren Bestellmengen, werden verrechnet.

Reklamationen
Reklamationen über Stückzahl oder Beschaffenheit der Ware können nur berücksichtigt werden, wenn sie schriftlich innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Lieferung, erfolgen.

Retouren
Rücksendungen, die nicht auf falscher Lieferung beruhen, bedürfen einer vorgängig erfolgten Verständigung und unterliegen einer Umtriebsverrechnung von 10% des retournierten Warenwertes.

Lieferfristen
Lieferfristen werden nach Möglichkeit eingehalten. Jede Verantwortung für Nichteinhaltung der Lieferfristen, aus nicht voraussehbaren Gründen, wird abgelehnt. Auf keinen Fall können die Kunden, bei Nichteinhaltung der Lieferfrist, einen Anspruch auf Schadenersatz irgendwelcher Art ableiten.

Überschreitungen der Lieferfristen ohne Verantwortlichkeit der DMG Armaturen GmbH, berechtigen nicht zur Annullierung der Bestellung. Dringende Bestellungen müssen per Express bestellt werden (siehe Versand).

Garantie
DMG Armaturen GmbH garantiert die Funktion der Armaturen, sofern die Montage fachgerecht und dem Zweck der Armatur entsprechend erfolgt ist. Die in den Katalogen angegebenen Formen und Baumasse können nach Fertigungszwängen jederzeit geändert werden.

Bei nachgewiesenen Materialfehlern von Produkten der DMG Armaturen GmbH wird das fehlerhafte Stück ohne weiteres ersetzt, dies ohne Kosten für die Kunden.

Auf darüber hinausgehende Verbindlichkeiten, wie Rückerstattung von Gebühren, Schadenersatz irgendwelcher Art, oder Rückerstattung entstandener Kosten, bei der Auswechslung von mangelhaftem Material, geht die DMG Armaturen GmbH ohne Fehler ihrerseits, nicht ein.

Für Schäden, die infolge unfachmännischer Behandlung, zu grosser Inanspruchnahme oder natürlicher Abnützung entstanden sind, kommt die DMG Armaturen GmbH nicht auf. Die Garantie für verdeckte Mängel erlischt zwei Jahre nach Rechnungsdatum.

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist das Regionalgericht Berner Jura- Seeland in Biel. Für ausstehende Zahlungen behält sich die DMG Armaturen GmbH das Recht vor, den Sitz des Schuldners als Erfüllungsort zu wählen.

Gültigkeit 01/2013
 


>ARTIKEL DES MONATS